Rasen als Aussaat oder Rollrasen

Gepflegte Rasenflächen lassen einen Garten großzügig erscheinen. Es gibt zwei Möglichkeiten einen Rasen anzulegen: Entweder durch Auslegen mit Rollrasen oder durch Aussaat. Bei beiden Methoden gibt es kaum Unterschied bei der Bodenvorbereitung. 
Bei der Aussaat wird der Rasensamen ( Zierrasen / Sportrasen ) von Hand oder per Streuwagen ausgebracht, gedüngt und angewalzt. Sobald der Rasensamen feucht geworden ist, keimt dieser. Nach ca. zwei Monaten ist der Aussaatrasen begehbar. 
Schneller geht das beim Verlegen mit Rollrasen (empfohlen). Hier haben Sie innerhalb kurzer Zeit eine ansehnliche Grünfläche. Der Unterschied der Methoden liegt in den Kosten. Ein Aussaatrasen verursacht ca. die Hälfte der Kosten eines Rollrasens. 
Wichtig für beide Methoden ist die anschließende Pflege durch Wässern, Schnitt, Düngen, Vertikutieren und Aerifizieren. Hier werden erfahrungsgemäß die meisten Fehler gemacht. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne oder übernehmen die Fertigstellungspflege, sodass Sie an Ihrer Rasenanlage Freude haben.