Qualität

Wir achten auf solide Qualität unserer Pflege- und Neuanlagen.

Maschinen setzen wir nur ein, wenn ihr Nutzen Kosten spart und die Qualität darunter nicht leidet.

Wir verzichten deshalb bei Belagsarbeiten auf Verlegemaschinen. Bei handverlegten Steinen wird jeder Stein einzeln und präzise positioniert, was geraden Fugenverlauf gewährleistet. Betonsteine für Belagsflächen, haben produktionsbedingt farblich leichte Unterschiede, obwohl sie von der gleichen Charge sind. Der Handverleger mischt bei Verlegungen die Betonsteine so, dass die unterschiedlichen Nuancen nicht auffallen. Er erreicht dadurch ein einheitliches Bild.
Das typische Quardratmeterfleckenmuster, welches bei Verlegungen durch Maschinen entsteht, kann durch Handverlegung verhindert werden.
Pflanzen werden nicht direkt mit groben Maschinen bearbeitet. Beim Schnitt achten wir auf den Habitus, die Wuchsform, die Blüten(-stände), das Totholz, die Jahreszeit sowie auf mögliche Schädlinge. Der artgerechte Rückschnitt, ermöglicht der Pflanze ein gesundes Leben. Formschnitte (Heckenschnitt, Kugelschnitt) führen wir auf Wunsch dennoch aus.